1 Jun

Wenn aus des Himmels Weiten…

Wenn aus des Himmels Weiten…

Wenn aus des Himmels Weiten, die Götter huldvoll sich verbinden,
um Menschenhand zu leiten kann sich am Ende finden,
was er sich zwar erträumt.
Jedoch aus eignem Mangel und menschlichem Gerangel
zu schöpfen er versäumt.
So hat sich Demut leise, durch die gebrochnen Kreise
auf heimlichem Gestade, über verschlung`ne Pfade
direkt ins Herz gesetzt.
Und damit tiefen Frieden, für alles was gemieden,
ermöglicht  und geheilet
was verletzt.

 

Mit diesen aus der Stille einer Nacht mir abgerungenen Zeilen möchte ich allen für die tief empfundenen Begegnungen danken, die mir Eure Ahn-Wesend-heit auf dem Fest der Bäume beschert hat. Hier nun ein kleiner Video-aufruf, der spontan durch einen lieben Freund entstanden ist

 

Eloas Mín Barden (Die Neuen Barden)

Spuren ziehen, durch den Sand,
nicht jeder hat die Spur gelesen und erkannt,
nur wer barfuss pilgert, hört von fern uns schon
hat erlauscht in seinem Herzen seinen eigenen Ton,
hat erfahren dann in sich den eignen Klang,
durch unser KArawanen-Liedes Sang.
Durch die Dichte unsrer Begegnungen
durch den Wind und uns´rer Herzen Regungen,
wenn die Natur und wir im Gleichklang ahnen,
das alle derzeitigen reisenden Karawanen,
die durch unser altes Land sich still bewegen
die Spur als Melodie auf alle Strassen legen
und werden  selbst von Ordnungshütern friedensvoll umfangen
weil alle Dichter, Sänger nach den Sternen langen
und auf die Erde bringen das heilige Wort,
welches heiliget den jeweiligen Ort.
Der Frieden ist auf dem Weg, er ist nicht angekommen,
doch einige haben bereits seinen Ruf vernommen
und machen sich auf lassen stehen und liegen
was ihnen nicht wichtig, aber zu Kopfe gestiegen,
um zu empfangen, die Jenigen welche entbehrungsreich
begonnen den Weg zu gehen ins Friedens-Reich.
Ihnen die Füsse zu kühlen und die staubigen Kehlen,
noch die Freunde zu holen, damit sie nicht fehlen
wenn wir Euch schenken einen Abend lang,
der Friedens-Kulturkarawanen Worte und Sang.

Kommt und seit dabei – erfahrt  über www.dieneuenbarden.de wo wir heute hier und morgen dort sind.
Und hier ein Ausschnitt aus unserem Lied:  https://youtu.be/-Tv63xBIJmk

  • Schreibe uns

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien