14 Okt

Vaters Reisesegen – das neue Lied von Eloas

Vaters Reisesegen – das neue Lied von Eloas

Vaters Reisesegen – das neue Lied von Eloas

Jeder der flügge gewordene Kinder hat, weiß wie schwer es fällt sie loszulassen.

Dieses Lied unterstützt den Loslass-Prozess mit einem irischen Reise-Segen. Als Gitarren-Solist hat Andre mit dem ich diesen Sommer auf Tournee durch Deutschland war das Lied veredelt – Danke Dir dafür

Über einen Reisesegen in Form einer Spende von Dir freuen wir uns sehr !!!

Gesang, Gitarren: Eloas Mín Barden
Sologitarren: Andre Krengel
Bass & Mastering: Friedrich Wilhelm Wolfram
Schlagzeug & Produktion: Jörg Holik
Piano & Synth.: André Müller
Text & Musik: Jens Eloas Lachenmayr

Alle Rechte im Barden Musikverlag 2021

🍀❤️👑Zu Michaeli 2021 – Eloas Min Barden – Das Lied Vaters Reisesegen kannst Du über www.eloasminbarden.de im Shop unter CD´s kaufen oder unter MP3`s downloaden (Auf der neuen 2. Edition der CD “Nicht von dieser Welt”). Ab jetzt im Shop unter: https://eloasminbarden.de/shop/produkt-kategorie/mp3/
Über eine Spende freuen wir uns in jedem Fall, denn wir leben trotz alledem immer noch zu 100 % von unserer Musik – seit 1,5 Jahren ausschließlich durch Spenden und CD-Verkäufe. wir DANKen DIr von Herzen !!!

Spenden unter:
Jens Lachenmayr
IBAN: DE05430609670075241300 BIC: GENODEM1GLS
oder
paypal.me/JensEloasLachenmayr (musik@eloaslachenmayr.de)
oder über unsere Netzseite rechts auf den Paypal- Spendenticker klicken

Kontakt Direkt: musik@eloasminbarden.de www.eloasminbarden.de

Vaters Reisesegen Worte & Weise Jens Eloas Lachenmayr

1.)
Die Tür fällt hinter dir ganz leise zu
und ich steh` und blick` dir lange hinterher
Ich fühl` mich hilflos denn alles was ich tu`
führt dich nur weiter fort von mir und macht meine Gesten leer
Dabei wollt` ich doch nur das du vorbereitet bist
so manchen Schatz den ich vergraben mit dir heben
die Welt da draußen ist für den nur gut der voller Segen ist drum bleibt mir nur dir meinen Vater-Segen zu geben.
Ref.:
Möge dein Weg dir freundlich entgegen eil`n
Mögen die Sterne und Gottes Segen mit dir sein
Mögen Freundschaft und Liebe in deinem Leben weil`n Mögen Sonne, Wind und Regen auf deinen Feldern sein Und bis wir uns beide wieder seh`n
halte Gott dich fest in seiner Hand

2.)
Wie schwer es ist einander zu versteh`n
wir leben in so ganz verschied`nen Welten
doch glaube mir mein Sohn du wirst noch seh`n
was du heut` vielleicht ablehnst kann dir morgen wertvoll gelten.
Denn ich wollte nur das Du es einmal besser hast wollte dir nur so manchen Schmerz ersparen
doch am Ende wurden dir meine Sorgen nur zur Last ich weiß nun du musst dein Leben selbst erfahren

 

Ref.:
Möge dein Weg dir freundlich entgegen eil`n
Mögen die Sterne und Gottes Segen mit dir sein
Mögen Freundschaft und Liebe in deinem Leben weil`n Mögen Sonne, Wind und Regen auf deinen Feldern sein Und bis wir uns beide wieder seh`n
halte Gott dich fest in seiner Hand

3.)
Dich loszulassen fällt mir ungemein schwer
wir hab`n so viel gemeinsam doch erlebt
und ohne dich so manche Handlung leer
doch dich in Freiheit zieh`n zu lassen – bin ich bestrebt
Nur geb` mir noch ein klein wenig Vorbereitungszeit lass ́ mich nur noch dein Bündel fertig schnüren
noch ein Umtrunk, – ein Blick, – sei umarmt du bist bereit lass` dich vom Glück und von deinem Herzen führen.

 

Ref.:
Möge dein Weg dir freundlich entgegen eil`n
Mögen die Sterne und Gottes Segen mit dir sein
Mögen Freundschaft und Liebe in deinem Leben weil`n Mögen Sonne, Wind und Regen auf deinen Feldern sein Und bis wir uns beide wieder seh`n
halte Gott dich fest in seiner Hand

Kommentar schreiben