28 Jul

Danke fürs Fest und wie es weitergeht

Danke fürs Fest und wie es weitergeht

Nun möchte ich mich erst einmal bei allen bedanken, die zum Gelingen vom Fest der Bäume und auch der Friedensmenschenkette beigetragen haben. Ich bin tief berührt über den unermüdlichen Einsatz von euch allen. Trotz dem schlechten Wetter bis ganz kurz vor dem Fest und einiger dadurch verursachten Widrigkeiten haben unsere genialen Helfer und unser grandioses Catering-Team aus dem Hohen Norden nie die gute Laune verloren und uns mit Ideen, Tatkraft und nährenden Gesprächen und Verpflegung von Auf- bis Abbau unterstützt. Ohne euch wäre das Fest sicher nicht das geworden was es war. Die Stimmung war schon in der Aufbauphase sehr familiär entspannt, und trug sich über das ganze Festival hin. Höhepunkt war auf jeden Fall das Konzert der Neuen Barden, begleitet von hunderten zirpenden Grillen. Im nächsten Jahr wird es wieder ein Fest der Bäume geben und wir freuen uns schon darauf, es wieder mit euch zu erleben. Falls ihr Fotos oder Videos vom Fest gemacht habt, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr sie uns schicken könntet!

Auch in der Friedensbewegung freuen wir uns sehr, dass es voran geht und sich immer mehr Menschen beteiligen. Die Idee, das Album „Friedvolle Krieger“ für die Friedensbewegung auf Spendenbasis in Umlauf zu bringen, wurde sehr gut aufgenommen. Viele Menschen haben einfach mehrere Alben bestellt und einen für sie erschwinglichen Beitrag über Paypal überwiesen. Insbesondere in Berlin ist das Album in den öffentlichen Raum geflutet.
Speziell für den Bodensee haben wir eine neue Webseite ins Leben gerufen: www.friedensbewegung-bodensee.de. Wir wollen dadurch allen Friedensaktionen und -bewegungen im Raum Bodensee die Möglichkeit geben sich besser zu vernetzen und Interessenten einfacheren Zugang zu Informationen ermöglichen. Es gibt noch nicht allzuviel Inhalt auf der Seite, aber ihr könnte euch schon in den Newsletter eintragen und werdet informiert, wenn es etwas Neues gibt.
So können wir nun sagen: wir machen weiter, wir bleiben dran – der Frieden in uns und im Außen geht uns alle an!!!

Da ich in den letzten zwei Wochen förmlich überrannt wurde von so viel wunderbarem Feedback, dass ich beim besten Willen nicht mehr allen antworten konnte, möchte ich das nun über den Blog nachholen. Gerade im Zusammenhang mit der Friedensmenschenkette ist mir mittlerweile die Kommunikation komplett aus dem Ruder gelaufen, da ich durch die Fernsehauftritte und Konzerte für den Frieden doch sehr viel Menschen erreichen konnte. Das ist sehr erfreulich, bringt aber auch mehr Kommunikation mit sich. Aus diesem Grunde wird sich in Zukunft manches ändern innerhalb der Kommunikation.
Meine Mitarbeiterin Anita wird die Mails vorfiltern und nur die für mich persönlich bestimmten Mails zu mir weiterleiten. Dasselbe auch mit dem Telefon. Ich schaff das alleine nicht mehr alles. Aber Anita macht das einfach super und so werdet ihr für eure Anliegen immer ein offenes Ohr finden.
Ich kann mich dann nun in die Vorbereitungen meines längst überfälligen neuen Studioalbums werfen, damit die Scheibe pünktlich im Mai nächsten Jahres fertig sein wird.
Für mich war es in den letzten Jahren nicht immer ganz einfach, einerseits Künstler zu sein und andererseits auch den geschäftlichen Dingen gerecht zu werden. Entweder war ich dann in geschäftlichen Dingen zu weich oder in zwischenmenschlichen Begegnungen zu hart, weil ich überfordert war.
Deshalb bin ich nun dankbar und froh, mich wieder ganz in die MUSIK begeben zu können. Und ich danke euch für eure Liebe, eure Anteilnahme und eure Freude an meiner Musik.

Bitte lasst uns weitermachen, lasst uns nachsehen, wo wir mit Menschen noch im Unreinen sind, lasst sie uns persönlich anrufen oder treffen und mit ihnen in den Frieden kommen. Ich habe da auch noch manche Unaufgeräumtheit im Keller und bin immer wieder dran, weiter Ordnung zu schaffen.

Immer wieder werde ich gefragt, ob wir mal zum Konzert nach Buxdehude oder einen anderen Ort kommen. Grundsätzlich machen wir das sehr gerne, aber wir benötigen dafür etwas Unterstützung von euch. Wenn ihr wollt, dass wir in eurer Nähe spielen, dann schickt uns einen Vorschlag für einen oder mehrere schöne Veranstaltungsorte. Am Besten wäre es, wenn ihr schon vorab einen Kontakt herstellen könntet. Vielleicht wollt ihr ja auch ein paar Flyer und Plakate verteilen oder uns gar in euer Wohnzimmer zum Kleinst-Kunst-Konzert einladen. Wir spielen auch bei Geburtstagen, Hochzeiten und anderen Feiern.

Wir freuen uns auf euch!
Alles Gute und einen schönen Sommer
wünscht euch Jens Eloas Lachenmayr
und das Team von den Neuen Barden

Related Post

Kommentare
  • Schreibe uns

  • Barbara Reischl 28. Juli 2014 at 19:58

    War leider nicht dabei.Wuerde naechstes mal gerne mit meiner Gruppe Magdaluna bei diesem feinen Fest spielen.liebe Gruesse Barbara

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien